Pressemitteilung des Landes-ASten-Treffen (LAT) NRW zum „Rahmenkodex Gute Beschäftigungsbedingungen für das Hochschulpersonal“

Diese Pressemitteilung als Download zum Drucken:
http://latnrw.de/lat-blog/wp-content/uploads/2015/06/pm-LAT-rahmenkodex.pdf


Pressemitteilung des Landes-ASten-Treffen (LAT) NRW zum „Rahmenkodex Gute Beschäftigungsbedingungen für das Hochschulpersonal“

Anfang Juni wurde nach langen Verhandlungen der „Rahmenkodex Gute Beschäftigungsbedingungen für das Hochschulpersonal“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Dieser wurde zwischen den Landespersonalrätekonferenzen, den Hochschulleitungen und dem Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen verhandelt. Das Hauptziel dieser Vereinbarung soll es eigentlich sein, eine Verbesserungen der Beschäftigungsqualität an den Hochschulen zu erreichen.

Das Landes-ASten-Treffen (LAT) NRW muss aber nach Veröffentlichung des Rahmenkodex feststellen, dass damit nicht die erhofften Verbesserungen für die Arbeitsbedingungen studentischer und wissenschaftlicher Hilfskräfte verbunden sind:
„Alle erwähnten Abgrenzungen der Arbeitsbereiche sind bereits im Hochschulzukunftsgesetz NRW festgeschrieben. Alles, was der Rahmenkodex hier tut, ist nur auf entsprechende Passagen zu verweisen. Viele Fragen bleiben noch offen“, sagt Julia Müller, Referentin für Hochschulpolitik im Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) der Universität Münster.

Michael Schema, Koordinator des LAT, ergänzt: „Leider konnte wieder kein Tarifvertrag für Hilfskräfte umgesetzt werden, sodass ihnen weder eine soziale Absicherung noch eine angemessene Entlohnung zusteht. Dieser Missstand muss schnellstens beseitigt werden. Wir fordern daher, dass der Landtag im Zweifel eine Nachbesserung durch ein Gesetz erzwingt.“

Kontakt für Rückfragen:

Landes-ASten-Treffen NRW
Michael Schema, Koordinator des Landes-ASten-Treffen NRW
01577 9790661
lat-nrw@studis.de
www.latnrw.de

Das Landes-ASten-Treffen NRW ist die freiwillige Zusammenkunft der ASten bzw. hochschulweiten Studierendenvertretungen in NRW und ist die einzige legitimierte landesweite Interessenvertretung der Studierendenschaften bzw. Studierendenvertretungen. Alle Positionen, Stellungnahmen oder Beschlüsse werden von den ASten einstimmig gefasst.

Kommentare sind geschlossen.