RaSt NRW – Referatetreffen ausländischer Studierender NRW

Liebe Referate ausländischer Studierender, Ausländer*innenreferate, ISVen, ASVen, AARs, …

am 18. September um 10.30 Uhr trifft sich das RaSt – Referatetreffen ausländischer Studierender (RaSt) an der Universität zu Köln.

Das RaSt ist zum Austausch der Referate ausländischer Studierender, Ausländer*innen-Referate, Internationalismus-Referate, Migrationsreferate, AARs, ISVen, … der ASten in NRW gedacht.
Wir tauschen uns über die aktuelle Arbeit und grundsätzliche Fragen aus und vereinbaren auch gemeinsame Aktionen. Ausserdem werden Schulungen und Fortbildungen zu wichtigen Fragen für die Arbeit der Ausländer*innenreferate angeboten.

Bisher stehen folgende Punkte auf der Tagesordnung:

1. Flüchtlinge an den Hochschulen
2. Koordination und Zusamenarbeit mit BAS, DAAD etc.
3. Gebühren für Internationale Studierende

*Themen gesucht!*
Habt Ihr Vorschläge für Themen oder die Tagesordnung, die besprochen werden sollen? Dann meldet Euch bitte so schnell wie möglich bei uns: info@bas-ev.de.

– – – – – – – – –
Was ist das RaSt und was soll es?
Das RaSt ist ein freiwilliger Zusammenschluss der Referate ausländischer Studierende in NRW. Das RaSt setzt sich für die Rechte ausländischer Studierender ein und bespricht vor allem Fragen, die in NRW wichtig sind. Das RaSt ist dem LAT (Landes ASten-Treffen, http://www.latnrw.de ) und dem BAS (Bundesverband ausländischer Studierender, http://www.bas-ev.de ) angegliedert.
http://www.latnrw.de/neu/doku.php?id=referatetreffen-auslaendischer-studierender-nrw

Kommentare sind geschlossen.