Landes-ASten-Treffen am 04. November

KLARSTELLUNG: Aufgrund von Terminänderungen bei vielen Studierendenschaften hat man sich nun darauf verständigt, sowohl am 28.10., als auch am 04.11. jeweils ein LAT abzuhalten. Der November-Termin ist in erster Linie dafür gedacht, die Leute einzubinden, die zum ersten Termin nicht kommen können. Es entstehen auch keinerlei Nachteile, wenn man nur zu einem der beiden Termine kommt! Für individuelle Absprachen oder Fragen, wendet Euch bitte an die LAT-Koordination eures Vertrauens.

WICHTIG:
Denkt bitte daran, die Anträge selbst (ausgedruckt oder auf dem Laptop) mitzubringen!

Unsere aktuellen Struktur-Beschlüsse:
http://latnrw.de/lat-blog/struktur-beschluss-sammlung/

Liebe Studierendenschaften,
liebe Landesstudierendenvertretungen,
lieber fzs,
liebe Interessierte,

wir möchten euch sehr herzlich einladen zur nächsten Sitzung des Landes-ASten-Treffen NRW am 04. November ab 13:00 Uhr an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach.

Sitzungsraum:
S301, Senatssaal
Richard-Wagner-Str. 31, 41065 Mönchengladbach

Wegbeschreibung:
http://www.hs-niederrhein.de/lageplananfahrt/campus-moenchengladbach/

WICHTIG:
Denkt bitte daran, die Anträge selbst (ausgedruckt oder auf dem Laptop) mitzubringen!

Vorläufige Tagesordnung:

1) Formalia
1.1) Begrüßung & Festlegung der endgültigen Tagesordnung
1.2) Verabschiedung der Protokolle August, September und Oktober.
1.3) Festlegung von Datum und Ort für das Januar-LAT (Vorschlag: 20.01. in Siegen)
1.4) Bekanntgabe weiterer Termine & empfohlene Seminare
– LAT am 02.12.2015 an der Uni Bielefeld
– www.fzs.de/termine

2) Rundlauf
2.1) Gäste
2.2) Berichte der Arbeitskreise
– „Logokommission“ (u.a. HS Niederrhein)
– AK „kleiner“ Fachhochschulen

2.3) Berichte der ASten/Studierendenschaften
Ihr habt 3 Minuten pro AStA. Überlegt deswegen gut, was ihr berichten könnt. Ausführlichere Berichte können gerne auch vorab schriftlich an lat-nrw@studis.de oder den Verteiler geschickt werden!). Diskussionen, die aus den Berichten entstehen, werden auf den TOP „Sonstiges und offener Diskussionsbedarf“ verschoben.
Fragen:
– Ist eure Studierendenschaft Mitglied im BAS(http://bas-ev.de/)? Falls nein, wieso nicht?
– Wie viele Studierende haben bei eurer letzten StuPa Wahl teilgenommen (wir möchten eine Statistik erarbeiten)?
– Wie wirken sich nicht belegbare Kurse (z.B. durch Überfüllung) auf die Verzögerung des Studiums aus?
– Werden die illegalen Anwesenheitspflichten bei euch gesammelt?
– Kennt ihr Studierendenschaften, die eine GmbH haben/hatten? Wenn ja, wie ist diese ausgestaltet (Gesellschaftervertrag)?
– Könntet ihr Euch einen Überblick darüber verschaffen, welche Flüchtlingsinitiativen bei euch an der Hochschule „präsent“ sind?
– Wird der Landeshochschulentwicklungsplan in euren Gremien diskutiert?
– Wie ist die Lage in euren Bibliotheken bzgl. Infrastruktur, Ausstattung, Etat, Problemen?
– Was hat eure Studierendenschaft in letzter Zeit am meisten bewegt?
– Was könnte andere Studierendenschaften interessieren?
– Was habt ihr in nächster Zeit politisch vor?

2.4) Bericht der LAT-Koordination
– Anwesenheitspflichten melden!
– Ankündigung: offenes Treffen mit Wilhelm Achelpöhler
– aktueller Stand: Fortbildungsreihe „Studium von Flüchtlingen“
– aktueller Stand: LABG
– Bericht: Treffen mit Angela Freimuth(FDP), 01.10.
– Bericht: Treffen mit Ruth Seidl(GRÜNE), 01.10.
– Bericht: Treffen mit Stefan Berger(CDU), 05.10.
– Bericht: Schemas Kartoffelferien: 07.-18.Oktober
– Ausschuss Wissenschaft: 21.10.
– Bericht: Treffen mit Svenja Schulze (Ministerin), 23.10.
– Bericht: Fachgespräch „Zukunft lernen“, 27.10.
– Bericht: Sitzung des ABS-KO in Berlin, 30.10.

03) Entsendungen in den studentischen Akkreditierungspool (Gäste)
04) „Lernfabriken meutern“ vorgestellt (fzs-Vorstand Sandro)
05) Antrag: Satzung einführen als nicht-eingetragener Verein (LAT-KO Schema)
06) Antrag: Unseren BAföG-Beschluss aktualisieren + Pressemitteilung (AK BAföG)
07) Antrag: Einschreibestopp in der Psychologie an der FernUni (FU Hagen, Siegen)
08) Antrag: Stellungnahme zum Rechtsgutachten gegen §34a HZG „Rahmenkodex Beschäftigungsbedingungen“ (Siegen, U Köln)
09) Antrag: Stellungnahme zu den Änderungen zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz (TU Dortmund, U Bonn)
+ Zusammenarbeit zum Wissenschaftszeitvertragsgesetz (Anfrage von Ben Seel)
10) Diskussion: Ausschreibung LAT-Koordination für die Amtszeit 2016/17

11) Sonstiges und offener Diskussionsbedarf
Wer möchte zu diesen oder ähnlichen Themen Positionsvorschläge schreiben?
– Gesellschaftlicher Auftrag/Drittmittelforschung/Frieden, Tierschutz und Diskriminierungsfreiheit
– Finanzierung/Hochschulfinanzierung/Wettbewerb
– Studiengebühren/Studienfinanzierung/BAföG
– Familie/Inklusion/Diversity/Selektion/AntiDiskriminierung/freier Zugang/Abitur
– Internationale Studierende/Arbeitsamt-Diskriminierung/Daad- Flüchtlingsbeschluss
– mehr Chancen für Frauen
– Krankenkasse
– Wohnen
– Studierendenwerke
– Regionalisierungsmittel & Semesterticket
– Bachelor/Master/Prüfungen/Abschlüsse/Regelstudienzeit/Auslandsstudium/Forschung im Bachelor/Ehrenamt/Urhebungsrechte von Arbeiten/Anwesenheitspflichten/Zwangsexmatrikulationen/Zugang/NC/Barrierefreiheit/Übergang Bachelor/Master/Blended Learning/Digitalisierung/Online/Lebenslanges Lernen/Betreuung/Flexibilisierung/Modularisierung
– qualitative Studienreform/Anwesenheitspflicht/freies Lernen/Teilzeit/Exmatrikulationen/Studienberatung/Qualität der Lehre/Studium und Prüfungen
– LPO 2003/Lehramt
– Bündnis für Freiräume
– politische Partizipation/Demokratie/VS-Kompetenzen/Vertretungen/politisches Mandat/Hochschulautonomie/Hochschulpolitik/Fachpersonal für den Haushalt/Rektoren/Senat/Hochschulrat
– Hochschulstruktur/Gesamthochschulen/Abschaffung o. Minderung Beamt*innenstatus
– Promotionsrecht
– Problem mit Hausberufungen an FHs
– Tarifverträge/Gute Arbeit
– Anerkennung nicht-staatlicher Hochschulen
– Situation auf den Campus/Parkraumbewirtschaftung/Legalisiert den Lärm/studentisches Leben

Kontakt:
Landes-ASten-Treffen NRW lat-nrw@studis.de http://latnrw.de/
LAT-Koordination: Sonja Tel. 0176-38865159 Michael: Tel. 01577/9790661

Venceremos!
Sonja Lohf & Michael Schema

Kommentare sind geschlossen.