Monatsarchiv: April 2016

Pressemitteilung: Wozu Scripte? – Einzelfallerfassung VG Wort

Diese Pressemitteilung als Download zum Drucken:
http://latnrw.de/lat-blog/wp-content/uploads/2016/04/LATNRW-PM_VGWort.pdf

Mit bedauern haben die Studierendenschaften des Landes Nordrhein-Westfalen die Neuerungen in der Abrechnungspraxis im Zusammenhang mit der Vergütungsregelung des § 52a Urheberrechtsgesetz (UrhG) aufgenommen.

In der Vergangenheit wurde diese Vergütung vom Land NRW für alle öffentlichen Hochschulen gegenüber der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) mit einer Pauschale abgegolten. Nach einer Klage der VG Wort gegen diese Praxis hat der Bundesgerichtshof die pauschale Abgeltung für unzulässig erklärt. Vielmehr müssten im Zusammenhang mit Unterricht und Forschung genutzte Sprachwerke jeweils einzeln an die VG Wort gemeldet und entsprechend vergütet werden.

Das LAT NRW begrüßt in diesem Zusammenhang die kurzfristigen Einigung der Kultusministerkonferenz der Länder und der VG Wort nachdem für das Jahr 2016 die Vergütung noch über eine Pauschale abgegolten werden kann. Auch für die Zukunft wird eine solche pauschale Abgeltung gefordert.

„Es besteht die Gefahr, dass durch eine Einzelmeldung an die VG Wort Skripte nicht mehr in der aktuellen Qualität den Studierenden zur Verfügung gestellt werden“, sagen Sonja Lohf und Michael Schema, Koordinator*innen des Landes-ASten-Treffen NRW.

Kontakt für Rückfragen:
Landes-ASten-Treffen NRW
Michael Schema, Koordinator des Landes-ASten-Treffen NRW
01577 9790661
lat-nrw@studis.de
www.latnrw.de

Das Landes-ASten-Treffen (LAT) NRW ist die freiwillige Zusammenkunft der ASten und hochschulweiten Studierendenvertretungen in Nordrhein-Westfalen und ist die einzige legitimierte landesweite Interessenvertretung der Studierendenschaften und Studierendenvertretungen. Das LAT vertritt die Interessen der Studierendenschaften gegenüber der Öffentlichkeit, politischen Akteur*innen sowie weiteren Organisationen und Bündispartner*innen. Alle Positionen, Stellungnahmen oder Beschlüsse werden von den ASten nach dem Konsensprinzip gefasst.

Landes-ASten-Treffen am 27. April

WICHTIG:
Denkt bitte daran für die Anträge einen Laptop mitzubringen!
Unser Arbeitspad: https://public.etherpad-mozilla.org/p/LATNRW
Unsere Geschäftsordnung: http://latnrw.de/lat-blog/geschaeftsordnung/

Liebe Studierendenschaften,
liebe Landesstudierendenvertretungen,
lieber fzs,
liebe Interessierte,

wir möchten euch sehr herzlich einladen zur nächsten Sitzung des Landes-ASten-Treffen NRW am 27. April, 12:30 – 18:00 Uhr an der Hochschule Niederrhein in Krefeld.

Sitzungsraum:
J-Gebäude
Hochschule Niederrhein
Reinarzstr. 49
47805 Krefeld

(Beschilderung wird ausgehangen)

Anfahrtsbeschreibung ab Krefeld Hbf:
– Straßenbahn 041: Richtung Krefeld Grundend bis Haltestelle: Am Königshof/Hochschule
– Bus 060 oder 061: Richtung Krefeld Grundend bis Haltestelle Brauerei
– zu Fuß: Den Bahnhof durch den Südausgang verlassen, rechts über den Parkplatz gehen und links in
die Kölner Straße abbiegen. Am Ende des Klinikums Krefeld rechts in die Johannesstraße, dann links in die Straße
„Johannesplatz“ abbiegen, die in die Reinarzstraße übergeht. Die Hochschule befindet sich am Ende der Reinarzstraße. Fußweg: ca. 15 Minuten

Für Rückfragen:
Cristian Delgado, Referent für Hochschulpolitik und politische Bildung
cristian.delgado.hn@gmail.com oder Tel.: 02151/ 822 366 – 5 (Büro Krefeld)

Vorläufige Tagesordnung:

01) Formalia
1.1) Begrüßung & Festlegung der endgültigen Tagesordnung
1.2) Verabschiedung von zurückliegenden Protokollen
1.3) Bekanntgabe weiterer Termine & empfohlene Seminare
– LAT am 18. oder 25.05. an der Hochschule Rhein/Waal
– Wahl-LAT am 29.06. an der Universität zu Köln
– www.fzs.de/termine

02) Entsendung: Jonathan Büker (studentischer Akkreditierungspool)
03) Geladen: www.asylhilfe.org
04) Geladen: onTOP
05) aktueller Stand LAT-Finanzen
06) Diskussion: Satzung
07) Entsendung: Vernetzungstreffen der Beauftragten und Berater_innen für die Belange von Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung an den Hochschulen des Landes NRW
08) Input zu Beratung im LT: Informationsfreiheit darf nicht an der Universitätstür Halt machen! – Landesregierung muss endlich für Transparenz sorgen
09) aktueller Stand: „Forderungen zur politischen und gesellschaftlichen Entwicklung – Gesammelte Beschlüsse des Landes-ASten-Treffen NRW“

10) Rundlauf
# Berichte der ASten/Studierendenschaften
Solltet ihr der Meinung sein, dass bestimmte Sachen auch für andere Studierendenschaften interessant sein könnten, schickt diese bitte auch über den LAT-Verteiler (lat-nrw@fs.tum.de, unwichtige Sachen müsst ihr nicht beantworten).
Sollte eine Frage von Euch nicht für euch zufriedenstellend beantwortbar sein, koppelt Euch bitte mit eurer Studierendenschaft deswegen zurück
– Was hat eure Studierendenschaft in letzter Zeit am meisten bewegt?
– Was könnte andere Studierendenschaften interessieren?
– Was habt ihr in nächster Zeit politisch vor?
(weitere Fragen werden gerne aufgenommen)

# Berichte der Arbeitskreise
– „Deine Rechte im Studium“
# Bericht der LAT-Koordination
# weitere Berichte

Kontakt:
Landes-ASten-Treffen NRW
lat-nrw@studis.de
http://latnrw.de/
LAT-Koordination:
Sonja Tel. 0176-38865159
Michael: Tel. 01577/9790661

Venceremos!
Sonja Lohf & Michael Schema